-

GP de Fourmies / La Voix du Nord

Ackermann legt nach

Der GP de Fourmies wird im Norden Frankreichs ausgetragen, der 205 Kilometer lange Kurs mit Start und Ziel in der namensgebenden Gemeinde gilt als besonders sprinterfreundlich. Von Brüssel waren es ungefähr 200 Kilometer Anreise, so verwundert es nicht, dass viele Fahrer die gestern beim Brussels Cycling Classic am Start waren auch den Weg nach Frankreich fanden. Mit dem Selbstvertrauen des Sieger-Teams übernahm die Bora-hansgrohe-Mannschaft die Verantwortung im Hauptfeld und stellte die Gruppe des Tages. Der Kapitän sollte dann seine Kollegen nicht enttäuschen. Pascal Ackermann gewann vor Arnaud Demare und Alvaro Hodeg und feierte nach Brüssel den zweiten Erfolg innerhalb von 24 Stunden.

02.09.2018 - Gerald