-

Valencia-Rundfahrt

Erste Chance genützt

Nach dem gestrigen Eröffnungszeitfahren gab es heute trotz eines recht bergigen Profiles eine der beiden Etappen mit hoher Wahrscheinlichkeit einer Sprintankunft. Heute deswegen, weil die letzte Bergwertung schon 40 km vor dem Ziel anstand und die Strecke dann im Wesentlichen bergab bis ins Ziel verlief. Für Matteo Trentin (ITA/Mitchelton-Scott) war heute der erste Renntag (wenn man vom gestrigen  Zeitfahren absieht, für das er nicht geschaffen ist), um festzustellen, wie die aktuelle Form ist - und das Ergebnis war überzeugend. Trentin holte sich den Sprint des Feldes vor Nacer Bouhanni (FRA/Cofidis) und Ben Swift (GB/Sky) sowie Sonny Colbrelli und Alexander Kristoff. Der gestrige Tagessieger und Gesamtführende Edvald Boasson Hagen wurde sechster und verteidigte das Leadertrikot souverän.

07.02.2019 - Ralph