-

Österreich-Rundfahrt

Visconti gewinnt in der Steiermark

Die 3. Etappe der Österreich-Rundfahrt von Kirchschlag (NÖ) nach Frohnleiten über 176,2 km und mehr als 3000 Höhenmetern wurde schon gestern aufgrund des schwierigen Profiles von den Fahrern als geheime Königsetappe bezeichnet. Die letzten beiden Anstiege zerfledderten das Feld auch entsprechend, hier kamen Vorne nur noch 14 Fahrer gemeinsam über den Berg. Doch auf der Schlußabfahrt und den letzten einigermaßen flachen Kilometern rollte wieder ein Feld von etwa 50 Fahrern zusammen und es kam zu einem Massensprint, den der Italiener Giovanni Visconti (Nero-Sottoli-KTM) vor Colin Stüssi (CH/Team Vorarlberg Santic) und Jonas Koch (GER/CCC) für sich entscheiden konnte. Jonas Koch übernahm mit diesem 3. Tagesrang auch die Führung im Gesamtklassement.

09.07.2019 - Ralph