-

Women's WorldTour - Ronde Van Drenthe

Bastianelli siegt in Hoogeveen

Als zweite Station konnte die Niederlande bei der Ronde Van Drenthe die Women's WorldTour begrüßen. Der Parcours war durchwegs flach, doch mit 165 Kilometern einer der längsten des ganzen Jahres. Für einen richtigen Frühjahrsklassiker sorgten neben den Kopfsteinpflasterpassagen auch das nasskalte Wetter, so wurde aus der vermeintlichen Sprintentscheidung ein beinharter Ausscheidungskampf mit verschmutzten Trikots und Gesichtern. Als Frau mit dem besten Stehvermögen entpuppte sich die Italienerin Marta Bastianelli, die im Dreiersprint den beiden Niederländerinnen Chantal Blaak und Ellen Van Dijk das Heimspiel ein wenig verdarb. 20 Sekunden später wurde die nächste kleine Gruppe von Amy Pieters, Lotte Kopecky und Amalie Dideriksen angeführt.

17.03.2019 - Gerald