-

Ronde van Drenthe

Erster Saisonerfolg für CCC

Nach den Damen traten auch die Herren in den Niederlanden zur Ronde van Drenthe an. 192 Kilometer von Emmen nach Hoogeveen standen auf dem Programm und in Abwesenheit der WorldTour-Mannschaften eine große Gelegenheit für die Mannschaften der zweiten Division. Den Sieg im Sprint einer zehn Mann starken Spitzengruppe, die sich spät gebildet hatte, sicherte sich der Tscheche Frantisek Sisr vor den beiden Belgiern Dries De Bondt und Preben Van Hecke. Er bescherte seiner polnischen CCC Sprandi Polkowice-Mannschaft damit den ersten Saisonsieg. Als bester einheimischer Fahrer belegte Wesley Kreder hinter dem Australier Zakkeri Dempster den fünften Rang.

11.03.2018 - Gerald