-

Amgen Tour of California

Erster Sprintergipfel an Gaviria

Den Auftakt der 7-tägigen Amgen Tour of California machte ein Rundstreckenrennen in Long Beach wo eine 11,5 Kilometer-Schleife zwölf Mal zu befahren war. Die Strecke war absolut flach, also ideal für eine Massenankunft. Mit Putt Tanner und Andrei Kasilnikau machten sich gleich zu Beginn zwei Fahrer aus dem Staub, 125 Kilometer und über drei Stunden hielten sie das Peloton auf Distanz. In der letzten Runde gestellt kam es doch zum erwarteten Massensprint. Hier zeigte sich Fernando Gaviria als der Stärkste und gewann in den ausgesprochen stark besetzten "Premium-Sprint" vor Caleb Ewan, Weltmeister Peter Sagan, Marcel Kittel und Alexander Kristoff. 

14.05.2018 - Gerald