-

manolos blog

73. Dwars door Vlaanderen

Das Eintagesrennen "Quer durch Flandern" wurde 1945 zum ersten Mal ausgetragen und gehört zu den flämischen Frühjahrsklassikern mit dem E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke, Gent Wevelgem und der Flandernrundfahrt. Der Bewerb zählt seit dem letzten Jahr zur höchsten Kategorie des Radsports, der WorldTour, wodurch eine hochkarätiges Konkurrenz gewährleistet ist. 
Gestartet wird in Roselare und nach 203 Kilometern liegt das Ziel in Waregem. Das Profil entspricht der klassischen flämischen Dramaturgie, also ungefähr 80 Kilometer einrollen und dann folgt ein ständiges auf und ab mit 12 kategorisierten kleinen giftigen Steigungen den sogenannten "Hellingen".

Ergebnis des letzten Jahres
1. Yves Lampaert (BEL)
2. Philippe Gilbert (BEL)
3. Alexey Lutsenko (KAZ)
4. Luke Durbridge (AUS)
5. Dylan Groenewegen (NED)
6. Oliver Naesen (BEL)
7. Tiesj Benoot (BEL)
8. Dylan Van Baarle (NED)
9. Mitchell Docker (AUS)
10. Florian Senechal (FRA)
11. Tony Gallopin (FRA)
12. Matti Breschel (DEN)
13. Maxime Vantomme (BEL)
14. Jean-Pierre Drucker (LUX)
15. Lukas Pöstlberger (AUT)

25.03.2018 - manolo