-

4 Jours de Dunkerque / Grand Prix des Hauts de France

Bouhanni schreibt endlich an

Die vier Tage von Dünkirchen gingen heute mit einem 171 Kilometer langen Tagesabschnitt weiter. Gestartet wurde in Fort Mahon Plage an der Atlantikküste und das Ziel lag nach einem moderat welligen Profil in Ecques. Die Sprintermannschaften schafften es wieder, dass man "geordnet" in der Zielgemeinde zur Massenankunft antreten konnte. Im Starterfeld findet man zwei Fahrer der Kategorie "Weltklasse-Sprinter", gestern war es Andre Greipel und heute Nacer Bouhanni der sich zum Tagesseiger krönte. Der Franzose konnte, nachdem er teamintern bereits stark in der Kritik stand, endlich seinen ersten Saisonsieg einfahren. Zweiter wurde Timothy Dupont, der nach den Rängen fünf zwei und wieder zwei das Führungstrikot innehat, vor Wouter Wippert und Eduard Michael Grosu.

10.05.2018 - Gerald